Anfragen u. Anträge

Baumaßnahmen auf der Gosebrede ab Mitte Mai 2012

  • Drucken

Lemgo 30.03.2012

Alte Hansestadt Lemgo

Herrn Bürgermeister

Dr. Reiner Austermann

Rathaus

32657 Lemgo

 

 

22. Sitzung des Verkehrsausschusses am 18.04.2012

Antrag der BfL- Fraktion

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

durch die Baumaßnahmen ab Mitte Mai 2012 auf der Gosebrede wird es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen. Da die Arbeiten voraussichtlich mindestens bis zum  21. Oktober andauern werden, wird es vor allem in den verschiedenen Bauphasen zu Einschränkungen sowohl für die Anlieger als auch für den Durchgangsverkehr kommen. In der Vergangenheit waren die veränderten Verkehrsführungen bei Baumaßnahmen nicht immer klar ersichtlich und für die Bevölkerung oft nicht nachvollziehbar.

 

Die BfL- Fraktion beantragt:

Die Verwaltung wird beauftragt, in dem zuständigen Ausschuss darzustellen, mit welchem Konzept sie den absehbaren Beeinträchtigungen in der Verkehrsführung in den einzelnen Bauabschnitten für Anwohner und Verkehrsteilnehmer begegnen wird.

Darüber hinaus wird angeregt, dass die betroffenen Anwohner von der Verwaltung (z.B. durch Hauswurfsendungen) vor Beginn der Baumaßnahmen über Dauer der Beeinträchtigungen und Ausweichmöglichkeiten in Kenntnis gesetzt werden.

Weiterhin wird die Verwaltung gebeten Auskunft zu erteilen, inwieweit verbindliche Absprachen mit dem Landesbetrieb Straßenbau (Straßen.NRW) erfolgen bzw. erfolgt sind.

Für die Zeit der Baumaßnahme bitten wir die Verwaltung eine verantwortliche Person zu benennen, die für das Beschwerdemanagement zuständig ist.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Wolfgang Sieweke

Fraktionsvorsitzender