Anfragen u. Anträge

Bürgernähe und transparente Rats- und Ausschussarbeit

Bürgernahe und transparente Rats- und Ausschussarbeit

 

Antrag der BfL-Fraktion zur Ratssitzung am 15. April 2013

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

 

die BfL-Fraktion beantragt zur Steigerung einer bürgernahen und transparenten

Rats- und Ausschussarbeit für die Sitzungen des Rates und seinen Ausschüssen in

regelmäßigen Abständen den Tagesordnungspunkt

„Bericht über die Ausführung der Beschlüsse“ aufzunehmen.

 

Begründung:

Der Rat und die Verwaltung treten für eine bürgernahe und transparente Arbeit ein.

Diese Ziele können mit der Einführung des zusätzlichen Tagesordnungspunktes

optimiert werden. Als Beispiel führen wir die Kreisstadt Siegburg an, wo die

regelmäßige, kurz gefasste Berichterstattung seit Jahren erfolgreich durchgeführt

wird (siehe Anlage).

 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Mitglieder im Rat, können sich

hierdurch fortlaufend über die Ausführung der erfolgten Beschlüsse und somit über

den jeweiligen Sachstand informieren. Dies trägt zu einer transparenten und besser

nachvollziehbaren Arbeit des Rates und seinen Ausschüssen bei.

 

Eine nennenswerte Mehrbelastung der Verwaltung entsteht auf Grund der sehr

kurzen Berichterstattung nicht. Langfristig führt diese Maßnahme zu einer Entlastung

der Verwaltung, da hierdurch ein Teil der Nachfragen entfallen wird.

 

 

Mit freundlichem Gruß

 

Wolfgang Sieweke

Fraktionsvorsitzender