Anfragen u. Anträge

Verkehrszählung am Vogelsang

  • Drucken

Alte Hansestadt Lemgo                

Herrn Bürgermeister

Dr. Reiner Austermann

Rathaus

32657 Lemgo                                                                                          Lemgo,  29.01.2017

 

 

Änderung des FNPl / Aufstellung eines B.-Planes zur Errichtung der Astrid-Lindgren-Schule;

hier: Beantragung einer Verkehrszählung am Vogelsang/Spiegelberg
(südlicher Teil)

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

es ist allgemein bekannt, dass die vorgenannten Straßen bereits derzeit in hohem Maße verkehrlich belastet sind.

 

Zudem ist die geplante verkehrstechnische Erschließung der neuen „Astrid-

Lindgren-Schule“ über den Vogelsang angesichts der bereits durch die Gesamtschule bestehenden Belastung äußerst kritisch zu sehen.

 

Nach Meinung der BfL-Fraktion muss der schwierigen Verkehrssituation in den Straßen Vogelsang und Spiegelberg eine größere Aufmerksamkeit als bisher zuteil werden. Zu obiger Thematik bzw. als Basis für die Verfolgung der weiteren Entwicklung des Verkehrsaufkommens beantragt die BfL-Fraktion:
Ermittlung des Verkehrsaufkommens durch eine Verkehrszählung am Vogelsang bzw. Spiegelberg!
Hierbei sollten besonders auch die verkehrsstarken Zeiten einbezogen und gewürdigt werden.

 

Wir halten, auch vor dem Hintergrund weiterer Entscheidungen diese Verkehrs- zählung für notwendig, auch im Hinblick auf die Erstellung eines qualifizierten verkehrstechnischen Gutachtens.

 

Diese Untersuchung müsste unverzüglich erfolgen, damit die Ergebnisse im Verkehrsausschuss am 15.02.2017 bzw. WUS am 21.02.2017 vorgestellt werden könnten.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Wolfgang Sieweke

Fraktionsvorsitzender

   
   
   
     

Herrn Bürgermeister

Dr. Reiner Austermann

Rathaus

32657 Lemgo                                                                                          Lemgo,  29.01.2017

 

 

Änderung des FNPl / Aufstellung eines B.-Planes zur Errichtung der Astrid-Lindgren-Schule;

hier: Beantragung einer Verkehrszählung am Vogelsang/Spiegelberg
(südlicher Teil)

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

es ist allgemein bekannt, dass die vorgenannten Straßen bereits derzeit in hohem Maße verkehrlich belastet sind.

 

Zudem ist die geplante verkehrstechnische Erschließung der neuen „Astrid-

Lindgren-Schule“ über den Vogelsang angesichts der bereits durch die Gesamtschule bestehenden Belastung äußerst kritisch zu sehen.

 

Nach Meinung der BfL-Fraktion muss der schwierigen Verkehrssituation in den Straßen Vogelsang und Spiegelberg eine größere Aufmerksamkeit als bisher zuteil werden. Zu obiger Thematik bzw. als Basis für die Verfolgung der weiteren Entwicklung des Verkehrsaufkommens beantragt die BfL-Fraktion:
Ermittlung des Verkehrsaufkommens durch eine Verkehrszählung am Vogelsang bzw. Spiegelberg!
Hierbei sollten besonders auch die verkehrsstarken Zeiten einbezogen und gewürdigt werden.

 

Wir halten, auch vor dem Hintergrund weiterer Entscheidungen diese Verkehrs- zählung für notwendig, auch im Hinblick auf die Erstellung eines qualifizierten verkehrstechnischen Gutachtens.

 

Diese Untersuchung müsste unverzüglich erfolgen, damit die Ergebnisse im Verkehrsausschuss am 15.02.2017 bzw. WUS am 21.02.2017 vorgestellt werden könnten.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Wolfgang Sieweke

Fraktionsvorsitzender

 

Merken

Merken

Merken

Merken