Sonstiges

29.01.2016 Spendenübergabe an die Grundschule Lemgo-West

  • Drucken

Brückenfest vom 19.12.2015 – Übergabe von Spenden an den Förderverein der Grundschule Lemgo-West

Anlässlich der Eröffnung des Bürgerradweges zwischen Hörstmar und Lieme am 19.12.2015, wurde ein Brückenfest an der Büllinghauser Mühle organisiert.

Die offizielle Freigabe erfolgte durch die Ortsausschussvorsitzenden der beiden Ortsteile, sowie durch Bürgermeister Austermann und die treibende Kraft, Herrn Helmut Pfeil von der Bürgerinitiative.

Im Vorfeld halfen einige Sponsoren mit entsprechenden Mitteln, dieses Fest wirtschaftlich zu tragen. Somit hatten die Organisatoren kein finanzielles Risiko. Pavillon, Glühweinkessel, Tische, Bänke, dies Alles wurde von Vereinen, Feuerwehr oder anderen aus den beiden Dörfern ausgeliehen, um das Fest auf die richtigen Beine zu stellen.

Die Getränke, wie auch die leckere Bratwurst, wurden nicht verkauft, sondern gegen eine Spende ausgegeben. Dabei konnte jeder Anwesende selbst entscheiden, was er als Gegenwert für die Speisen und Getränke geben wollte. Und da es für die Liemer Grundschule war, wurde tatsächlich ordentlich verzehrt und auch gespendet.

Nachdem nun die Endabrechnung erfolgte, kann der Grundschule Lemgo-West (Lieme), in die ja Schüler beider Lemgoer Vororte gehen, ein richtig stolzer Betrag übergeben werden.

Der große Dank, dass eine solche Summe zusammen gekommen ist, richtet sich zum Einen an die Sponsoren(Kramp u. Kramp, Hellwig Sanitär, Tauchsport Neumann, Sparkasse Lemgo, Liemer Krug, U. Golabeck,Dr. Lenger, Bäckerei Cord-Arning, Bäckerei Brakemeier, Sporteck Tiemann, Kultur u. Sportring Lieme,H. Pfeil, sowie weiteren ungenannten Sponsoren aus Hörstmar), zum Anderen geht der Riesendank natürlich an die vielen Besucher aus Hörstmar und Lieme, die an dem Nachmittag durch ihren fleissigen Konsum und den dafür gegebenen Spenden für diese hohe Summe verantwortlich sind.

Hier wird also der Betrag von Euro 1.180,- durch den Hauptorganisator des Brückenfestes, Dirk Wilmsmeier, an die Schulleiterin Frau Heitmeier und die Vorstandsmitglieder des Fördervereins übergeben.

Mit diesem unerwarteten Betrag kann ein weiteres Spielgerät auf dem Schulhof angeschafft werden, um den Grundschülern den Aufenthalt auf dem Schulgelände noch angenehmer und abwechslungsreicher zu gestalten.