Kanal- und Straßenbaumaßnahmen in Lemgo in den Jahren 2014 - 2017

Tiefbaumaßnahmen im den Jahren 2014 - 2017
Überblick über vorgesehene Kanal- und Straßenbaumaßnahmen in Lemgo

 Lemgo. Um den betroffenen Anliegern und interessierten Bürgern einen Überblick über die in den nächsten Jahren vorgesehenen Kanal- und Straßenbaumaßnahmen zu geben, hat die Eigenbetriebsähnliche Einrichtung Straßen und Entwässerung Lemgo (SEL) auf der Homepage der Stadt Lemgo www.lemgo.net unter der Rubrik "Bauen und Umwelt" die für die Jahre 2014 bis 2017 geplanten Baumaßnahmen mit den bisher veranschlagten Investitionskosten und z.T. weitergehenden Informationen veröffentlicht.


Die SEL kommt damit einem in der Öffentlichkeit geäußerten Wunsch nach einer möglichst frühzeitigen Bürgerinformation nach, um betroffenen Anwohnern und Eigentümern zu ermöglichen, sich auf die in den nächsten Jahren anstehenden Maßnahmen einzustellen, sich in die Planungen einzubringen und insbesondere eigene Maßnahmen auf den Grundstücken mit den von der SEL geplanten Maßnahmen abzustimmen.

Natürlich werden die betroffenen Anlieger und Eigentümer im Rahmen der weiteren Bürgerbeteiligung weiterhin zeitnah vor der Ausführung der Maßnahmen durch Anliegerversammlungen mit Darstellung der konkreten Baumaßnahmen oder durch Anschreiben und durch persönliche Information durch den jeweiligen Projektleiter informiert. Im Rahmen der Anliegerversammlungen bzw. der persönlichen Anliegerinformationen ist es dann möglich, auf Grund der vorliegenden Planungen konkrete Auskünfte über die Planungsdetails und den Bauablauf und evtl. anfallende Gebühren zu geben. Um einen ausreichenden zeitlichen Vorlauf zu der Ausführung der Maßnahmen zu haben, wird die SEL die Bürgerinformation in einem Zeitfenster von ca. 6 bis 12 Monaten vor Baubeginn durchführen.

In der folgenden Zusammenstellung sind die geplanten Baumaßnahmen jahresweise in Kurzfassung aufgelistet und erlauben einen ersten Überblick.

Straße Straßenbau Kanalbau Straßenbaubeiträge

2014:
Gewerbegebiet Schratwege X X
(Neubau von Stichwegen und Erstausbau Großer Schratweg)
Gewerbegebiet Skandinavienweg X X
Bildungsmeile Lüttfeld X X
Lüttfeld X X
Pöstenweg X X X
Hockefeldtwete X X X
Bunsenstraße X X
Baugebiet Detmolder Weg/Pahnsiek X
Baugebiet Sonnenhügel/Sternenweg X
Im Hengstfeld X
Beethovenstraße (X) X (X)
Rintelner Straße X
Lagesche Straße Hörstmar X
Druckentwässerung Wiembeck X
Druckentwässerung Trophagen X

2015:
Gewerbegebiet Schratwege X X
(Neubau von Stichwegen und Erstausbau Großer Schratweg)
Pöstenweg X X X
Bunsenstraße X X
Stiller Winkel X X X
Franz-Liszt-Straße X X X
Stiftstraße X X X
Druckentwässerung Istorfer Weg X
Kreuzung Herforder Str.-Steinweg X
Ohmstraße X X
Ernst-Klaßmeier-Weg X X
Druckentwässerung Wiembeck X
Neubau Brücke Langenbrücker Tor X

2016:
Weißer Weg X X X
Schuhstraße X X X
Vor dem Slavertore/Alter Kirchpfad X X X
Dünnebierstraße X X
Wasserstraße X X
Mittelstraße X X
Langenbrücker Tor/Parkplatz X
Franz-Liszt-Straße X X
Druckentwässerung Holsterberg X
Schützenplatz/-twete X

2017
Wasserfurche X X X
Sommerhäuschenweg X X X
Mittelstraße X X
Grünstraße X X X
Hornscher Weg (nördl. Teil) X X X
Wilmersiek (Vogelsang bis Pöstenweg) X X
Leuchte X
Breite Straße (Orpingstr. bis Bega) X
Grevenmarsch X
Regenstorstraße X
Leeser Weg X

Natürlich können sich in der Investitionsplanung aus verschiedenen Gründen zeitliche Verschiebungen ergeben. Die SEL wird diese Veränderungen und eventuell neu hinzukommende Maßnahmen nach Verabschiedung der Wirtschaftspläne umgehend aktualisieren. Rückfragen zu dem Bauprogramm oder zu einzelnen Maßnahmen können zentral an die E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch an Frau Lenniger (Tel.:05261/213-427) gerichtet werden. Zu allgemeinen Fragen zum Themenkreis der Straßenbaubeiträgen gibt Herr Winter (Tel.:05261/213-380) Auskunft.