Anfrage der BfL-Fraktion zur Sitzung des Umweltausschusses am 25.09.2012

An den Vorsitzenden                                                                                  20.09.2012

Ausschuss für Umwelt-,  Klima- und Hochwasserschutz

Herrn Dr. Burkhard Pohl

 

Nachrichtlich: Alte Hansestadt Lemgo

 

 

Anfrage zur 19. Sitzung am 25.09.2012

 

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

zum Tagesordnungspunkt 3  „Sachstandbericht Fremdwasserschwerpunktgebiet Wahmbeck“ bitten wir um die Beantwortung folgender Fragen:

 

1.      Wie viele der Hauseigentümer haben auf das Angebot der Stadt inzwischen  reagiert und wie viele sind zur freiwilligen Überprüfung bereit?

2.      Ist es vorgesehen auch öffentliche Gebäude im Stadtteil Wahmbeck, wie zum Beispiel die Mehrzweckhalle, zu überprüfen?

3.      Wenn diese Grundstücke bereits überprüft worden sind, mit welchem Ergebnis?

4.      In Wahmbeck wurden in den Sommermonaten Schachtanlagen erneuert oder neu errichtet (Laubker Bach, Wiese am Fasanenweg, aber auch im Oberdorf).

a.     Welchen Bezug haben diese Maßnahmen zum bestehenden Fremdwasserproblem?

b.     Welchem konkreten Zweck dienen diese Anlagen?

c.      Was machte die Erneuerung oder Neuinstallation erforderlich?

5.      An der Loßbrucher Straße gegenüber dem Ortsausgangsschild wird über ein im Straßengraben tiefer gelegenes Abflussrohr Regenwasser abgeleitet.

a.     Ist diese Einleitungsstelle bekannt?

b.     Wird das Wasser in einen öffentlichen Regenwasser- oder in einen Mischwasserkanal eingeleitet?

c.      Gibt es in Wahmbeck noch weitere ähnliche Einleitungsstellen?

d.     Kann es einen Zusammenhang zum bestehenden Fremdwasserproblem geben?

 

 

Mit freundlichem Gruß

Wolfgang Sieweke

Fraktionsvorsitzender