Sonstiges

Eisstockschießen: Rotary Cup 2018

BfLer schneiden besser ab als erwartet

Lemgo. Obwohl die Mannschaft der BfL beim diesjährigen Eisstockschießen mit Ersatzspielern antreten musste,  lief es besser als erwartet. Waren die Sportler der Wählergemeinschaft im letzten Jahr noch unter fernerliefen gelandet, sprang jetzt ein beachtlicher 5. Platz heraus. Wenn man sämtliche Wettkämpfe analysiert, wäre nach Meinung des Mannschaftskapitäns, Wolfgang Sieweke, mit etwas Glück eine Platzierung unter den ersten Dreien herausgesprungen. Es gab eine Situationen, in der wir die gegnerische Mannschaft direkt ins Glück schossen. In diesem Jahr kann man zum guten Schluss sagen, dabei sein ist alles, zumal der Erlös der Veranstaltung einem achtjährigen Jungen zugutekommt, der an einer Asperger-Autismus-Störung leidet.

  
           Die BfLer Eisstockriege 2018                      Mannschaft und Unterstützer in fröhlicher Runde